Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Krank im Bett – nicht mit mir

Ich weiß nicht, wie viele das machen können aber für mich war es schon immer ein Horror. Wenn ich Krank in dann liege ich das Tag über nicht im Bett, ich liege auf dem Sofa unter einer Decke. Auf dem Tisch vor mir hab ich dann allerlei Utensilien wie heißen Tee, Honig, meine Medis, Tempos usw.
Im Bett liegen wäre für mich der absolute Horror. Krank zu sein ist ja schon sehr langweilig, wenn man nicht raus kann. Dort aber komplett isoliert zu sein, ohne Fernseher und dann dort rund um die Uhr sein, da würde ich Wahnsinnig werden. Schon als Kind habe ich das gehasst, wenn meine Eltern sagten, wenn man Krank ist gehört man ins Bett. Ich glaube ja, sie wollten mir das Krank sein noch mehr unangenehm machen, damit ich mich wieder freue in die Schule zu gehen. Wie gut das ich das inzwischen anders handhaben kann

14.1.15 16:45

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL